Ein Unternehmen
der Köster-Gruppe

Montage in Nachtsperrpausen

Tunnel-in-Tunnel-Verfahren ermöglicht Sanierung im laufenden Betrieb

Bei der Erneuerung der Tunnel Langenau und Hollrich in Rheinland-Pfalz setzte die Mannschaft von Baresel für den Kunden das innovative Tunnel-in-Tunnel-Verfahren mit Tunnelvortriebsportal ein. Um die mehr als 150 Jahre alten Bauwerke zu erneuern, musste der Querschnittsradius um rund zwei Meter erweitert werden. Für diese Aufgabe wurde ein 30 m langes und 165 t schweres Tunnelvortriebsportal mitsamt Schalwagen und Schutzeinhausungen installiert. Die Montage erfolgte ausschließlich in kurzen Nachtsperrpausen. 


Langenauer und Hollricher Tunnel, Nassau

Ausbruchquerschnitt
110–120qm

Tunnellänger
340m bergmännisch, 7m offen

Vortriebsmethode
Spreng- bzw. Baggervortrieb

Geologie
Phyllit, Quarzit

Auftraggeber
Deutsche Bahn AG, Frankfurt

Galerie


Mehr zum Thema

"Wer zuverlässig vorankommen möchte, braucht einen kompetenten und erfahrenen Partner." Das gilt insbesondere für Tunnelbauprojekte. …   › mehr

Die Zukunft mitgestalten: Diese Vision realisieren wir mit optimalen und nachhaltigen Baulösungen. Um das zu erreichen, bieten wir unseren …   › mehr

Als Generalunternehmer sind wir kontinuierlich auf der Suche nach leistungsstarken Unternehmen der Bauindustrie, die gemeinsam mit uns als …   › mehr