Ein Unternehmen
der Köster-Gruppe

Anschluss an bestehenden Tunnel

Neu erstellter Fluchtstollen mit 308 m Länger

Im Auftrag des Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz realisierte die Baresel GmbH den Ditschhardt-Tunnel in Altenahr. Der 308 m lange neu erstellte Fluchtstollen wurde an den bestehenden Tunnel angeschlossen. Dafür musste ein besonders gebirgsschonendes Sprengverfahren angewendet werden, bei dem Quellsprengstoff eingesetzt wird. Darüber hinaus wurde ein neues Lüftergebäude aus Stahlbeton errichtet.

Ditschhardt-Tunnel, Altenahr

Bauweise
bergmännisch

Sohlenstärke
30 cm

Auftraggeber
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Galerie


Mehr zum Thema

"Wer zuverlässig vorankommen möchte, braucht einen kompetenten und erfahrenen Partner." Das gilt insbesondere für Tunnelbauprojekte. …   › mehr

Die Zukunft mitgestalten: Diese Vision realisieren wir mit optimalen und nachhaltigen Baulösungen. Um das zu erreichen, bieten wir unseren …   › mehr

Als Generalunternehmer sind wir kontinuierlich auf der Suche nach leistungsstarken Unternehmen der Bauindustrie, die gemeinsam mit uns als …   › mehr