Neues aus der Baresel GmbH

02.08.2017

Wo sonst nur die Mineure sind: Tag der offenen Baustelle, Küssnacht

Ganz besondere Einblicke bekamen die zahlreichen Besucher am 24. Juni 2017 beim „Tag der offenen Baustelle“ im Tunnel Burg, einem wesentlichen Teil der Südumfahrung Küssnacht: Die Besucher konnten den Tunnel bis zum unmittelbaren Arbeitsort der Mineure begehen und sich direkt hinter dem in Arbeitsposition aufgestellten Bohrwagen auf Tafeln über den Bauablauf informieren. „Vor Ort stand unsere Bauleitung den sehr interessierten Besuchern für Fragen und Erläuterungen zur Verfügung. Sie waren von den Dimensionen und der Präzision der Arbeiten unter Tage sehr beeindruckt“, fasst Baresel-Projektleiter Walter Futter seine Eindrücke von der Veranstaltung zusammen. Sein Team nutzte auch die Gelegenheit, den Anliegern das Projekt näher zu bringen. „Im direkten Gespräch zeigte sich, dass sehr viel Verständnis für die mit den Tunnelbauarbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten aufgebracht wird. Insgesamt war dieser Tag ein voller Erfolg“, stellt entsprechend auch Baresel-Mitarbeiter Heiko Wirth fest. Neben dem Baresel-Team informierten auch die anderen am Bau beteiligten Unternehmen die Bevölkerung an Informationsständen über das Projekt und dessen Fortschritt. Die Baresel GmbH erstellt dabei in Arbeitsgemeinschaft den 350 m langen bergmännischen Abschnitt des Tunnels Burg im Lockergestein. Derzeit ist etwa die Hälfte der Tunnelstrecke fertiggestellt: „Wir sind auf Kurs“, freute sich Landammann (Vorsitzender der Kantonsregierung) und Baudirektor Othmar Reichmuth.



letzte Aktualisierung: 04.09.2017