Neues aus der Baresel GmbH

02.08.2017

Modellauto des Oberbürgermeisters in Zeitkapsel:

Ein ganz besonderes Erinnerungsstück befindet sich in der Zeitkapsel des neuen TÜV-Gebäudes an der Ridlerstraße in München: Oberbürgermeister Dieter Reiter brachte das Modell eines gelben Ford Escorts aus den 70er Jahren zum Richtfest am 4. Juli 2017 mit. Mit einem solchen Auto hatte er die ersten Kontakte zum TÜV, der mit 3.000 Mitarbeitern in München seinen wichtigsten Standort hat. Auf dem Gelände der ehemaligen Prüfstelle errichtet die TÜV Süd AG auf einer Fläche von insgesamt 35.000 qm auf sechs Etagen Büros. Im neuen Komplex, der den Namen "Newton" trägt, sind sechs Innenhöfe und ein zentraler Eingangsbereich vorgesehen. Konferenzräume und Gastronomie samt Casino ergänzen den Bau. In seiner launigen Rede erinnerte der OB jedoch nicht nur an die ersten Begegnungen, die er und sein – offensichtlich nicht ganz regelkonform gestalteter Ford - mit dem TÜV hatten, sondern staunte vor allem über das Tempo, mit dem das Bauvorhaben der Kollegen/innen vom Baresel-Geschäftsbereich Hochbau München um Projektleiter Nils Köster umgesetzt wurde: „Von der Grundsteinlegung bis zum Richtfest in zehn Monaten – das würde ich mir bei unseren öffentlichen Bauten auch öfter wünschen!“ Das Gebäude soll bereits im Herbst 2018 bezogen werden.



letzte Aktualisierung: 04.09.2017