Mit besten Empfehlungen.

Walter Bungard, Oliver Kohnke: Zielvereinbarungen erfolgreich umsetzen

Der Amerikaner Peter F. Drucker hat schon 1954 als einer der Ersten beschrieben, dass es durch das Vorgeben von Zielen sehr viel leichter wird, Unternehmen erfolgreich zu führen. Verstand er seinerzeit darunter noch das obrigkeitliche Vorgeben von zu erreichenden Fixpunkten, so hat sich über die Jahrzehnte hinweg das Führen mit Zielvereinbarungen in partizipativer Abstimmung zwischen Management und Mitarbeitern zu einer höchst effizienten Methode zur Unternehmensgestaltung entwickelt.

Zielvereinbarungen heute sind ein Steuerungs- und Motivationsinstrument auf allen betrieblichen Ebenen. Die gemeinsame Erarbeitung der Ziele trägt ebenso viel zur hohen Umsetzungsquote von geplanten Aufgaben bei wie die eigenverantwortliche Kontrolle und Nachsteuerung der Ergebnisse durch die Mitarbeiter selbst.

Die Erarbeitung von Zielvereinbarungen, das Messen erreichter Leistungen und das Belohnen durch allgemeine Förderung oder finanzielle Mittel ist ein sensibles Zusammenspiel der verschiedensten Faktoren.
Die Sozialwissenschaftler Bungard und Kohnke geben zur Umsetzung
viele nützliche Hinweise. Neben theoretischen Grundlagen über die Möglichkeiten der Zielerarbeitung und ihren Wirkungen werden konkrete Zielvereinbarungen für verschiedenste Arbeitsgruppen und Organisationen beschrieben. Letztlich werden konkrete Projekte der Arbeit mit Zielen inklusive differenzierter Entgeltsysteme in namhaften Unternehmen erläutert.

letzte Aktualisierung: 04.09.2017