Mit besten Empfehlungen.

Bettina Stiekel (Hrsg.): Kinder fragen, Nobelpreisträger antworten

Natürlich sind wir als gute Bildungsbürger bestens informiert und haben ein solides ... Halbwissen. Und wenn es wirklich um Konkretes und um Details geht, dann ... sic tacnisses (Wenn sie geschwiegen hätten).

Da hilft ein herzerfrischendes Buch, dass mit einem überraschenden Ansatz überzeugt. Nobelpreisträger erklären Kindern – also uns allen – wichtige Sachverhalte in uns und um uns herum; wie z.B.:

Warum ist der Himmel blau? (M. Molina, Chemie-Nobelpreisträger 1995)
Was ist Politik ? (S. Peres, Friedensnobelpreisträger 1994)
Was ist Luft ? (P. Crutzen, Chemie-Nobelpreisträger 1995)
Wie geht das mit dem Telefon ? (G. Bennig, Physik-Nobelpreisträger 1986)
Warum vergessen wir ? (E. Naher Medizin-Nobelpreisträger 1991)

Hätten Sie es gewusst?

Ein nicht nur seichtes Buch, vergnüglich und trotzdem für neue Erkenntnisse sorgend. Eine Alternative für graue November Abende.

letzte Aktualisierung: 04.09.2017