Stahlbeton-Skelettbauweise

Bei der Stahlbeton-Skelettbauweise wird mit Stützen, Unterzügen und Deckenträgern   ein tragendes Gerippe aus Stahlbeton errichtet. Die Wände, die bei dieser Bauweise nichttragend sind, werden später ausgefacht.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 04.09.2017