Best Practice

Die Baresel GmbH baut nach dem so genannten Best-Practice-Prinzip. Das heißt, dass über Jahre Erfahrungen mit bestimmten Umsetzungslösungen – gute und weniger gute – in einer Datenbank gespeichert werden. Indem die Erfahrungen bei jedem neuen Projekt abgerufen werden können, reduziert sich zwangsläufig die Fehlerquote, da ein weniger guter Lösungsweg nicht zweimal beschritten wird. Nur die besten Lösungswege setzen sich fort. Best Practice ist Bestandteil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses bei der Baresel GmbH.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 04.09.2017